Sind wir allein im Universum?


Welcher Mensch kann schon von sich behaupten, dass ein Asteroid nach ihm benannt ist? Lisa Kaltenegger zum Beispiel. Und sie hat es sich verdient. Denn: Sie ist ein wahrer Stern am Wissenschaftshimmel. Zunächst am Max-Planck-Institut, dann in Harvard und jetzt an der Cornell University forscht sie nach potentiell bewohnbaren Planeten und gilt als Pionierin auf ihrem Fachgebiet. In Sind wir allein im Universum? (Ecowin 2015) stellt sie die neuesten Forschungsergebnisse rund um die unheimliche Frage nach außerirdischem Leben vor. Gemeinsam mit Prof. Sami K. Solanki (MPI für Sonnensystemforschung) erkundet die österreichische Astronomin und Astrophysikerin die ungeahnten Weiten unserer Galaxie. Zur offiziellen Eröffnung des 25. Göttinger Literaturherbstes gibt es eingangs einige Grußworte.



Zur Veranstaltung
Kalender