Workshop: Seminararbeiten korrigieren


Seminararbeiten sind neben Klausuren und Referaten oft zentraler Bestandteil der Prüfungsverpflichtungen für Studierende. Darüber hinaus geben sie den Studierenden auch die Möglichkeit, das wissenschaftliche Handwerkszeug für die späteren Abschlussarbeiten zu erlernen. Deshalb ist es von besonderer Wichtigkeit, das Instrument Hausarbeit wirkungsvoll in der Lehre einzusetzen statt sich bei der Korrektur vieler und langer Arbeiten aufzureiben, ohne dabei den Lehr-Lernprozess nachhaltig zu bereichern. Zentrale Inhalte: Funktion der Hausarbeit im Lehrprozess definieren, Bewertungsmaßstäbe entwickeln, Korrekturschema entwickeln, Seminararbeiten bewerten, Rückmeldung geben



Zur Veranstaltung
Kalender